Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Konstanz

AvH und Corona

Selbsttests

Ohne diese Einverständniserklärung, darf man sich an der Schule nicht testen und ohne negatives Testergebnis auch nicht am Unterricht teilnehmen, d.h. man muss wieder nach Hause. Wer an einem Testtag nicht an die Schule kommt, muss sich vor dem nächsten Unterrichtsbesuch im Sekretariat melden und bekommt einen Nachtest.

Hinweis: Durch Vorlage der Bescheinigung eines anderen Anbieters über ein negatives Testergebnis eines Schnelltests nach § 4a der CoronaVO, könnt ihr ebenfalls ein negatives Testergebnis nachweisen. Das Testergebnis muss am Tag des Testangebots der Schule vorgelegt werden. Die zugrunde liegende Testung darf nicht älter als 48 Stunden sein. Ebenso kann bei entsprechendem Impfnachweis oder einem Genesungsnachweis auf Selbsttests verzichtet werden.


Besonderer Dank geht an Herrn Nisch, die Malteser sowie die FSJler.


Diese Woche: Der ROCHE-Selbsttest

Video-Anleitung für die Selbsttests von ROCHE:

1) COVID-19-Selbsttests sollten bei Temperaturen zwischen 15° C und maximal 30°C gelagert werden. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank oder neben Wärmequellen (Sonneneinstrahlung) kann zu fehlerhaften Testergebnissen führen.

Haage et al; 2021: “Impaired performance of SARS-CoV-2 antigen-detecting rapid diagnostic tests at elevated and low temperatures” Journal of Clinical VirologyVolume 138

2) Das Ablesen des Testergebnisses sollte erst nach 15 Minuten, spätestens aber nach 30 Minuten erfolgen.



Weitere wichtige Informationsquellen “Corona und Schule”

Webauftritt des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Aktuelle Nachrichten per Messenger (Landesregierung Baden-Württemberg)

Warn-App NINA (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)

Aktuelles