Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Konstanz

Biologie

In Biologie dreht sich alles um das Leben: Tiere, Pflanzen, Menschen, Bakterien, Viren … Biologie hilft uns, die Natur und unseren Körper besser zu verstehen und wertschätzen zu können.

Biologische Erkenntnisse aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Gentechnik und Reproduktionsbiologie beeinflussen zunehmend auch politische Entscheidungen, sie berühren und verändern damit die Fundamente des Wertesystems unserer Gesellschaft. Daher ist es ein wesentliches Ziel des Biologieunterrichts, wichtige Erkenntnisse und Entwicklungen in den Biowissenschaften durchschaubar und verständlich zu machen. Außerdem sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, selbstständig aktuelle Forschungsergebnisse zu bewerten.Etwas erzählt zu bekommen ist mit Sicherheit schön, etwas selbst zu erforschen aber viel spannender, seien es Zellen und Gewebe unter dem Mikroskop, Federn oder Regenwürmer mit der Lupe, Vögel auf dem winterlichen Seerhein mit dem Fernglas oder … Aus diesem Grund gibt es im Biologieunterricht an unserer Schule viele Versuche, Praktika, Lerngänge, Exkursionen…

Im Rahmen des „NaT-working-Projekts Molekularbiologie” der Universität Freiburg ist unsere Schule mit einem durch die Robert-Bosch-Stiftung besonders ausgestatteten Schullabor der Stützpunkt für den Raum Hegau-Bodensee. Die Laborleiter und Schülermentoren begrüßen regelmäßig Oberstufenklassen, die bei uns DNA- und Protein-Fingerprints durchführen können. Besonders interessierte und begabte Schüler haben zudem noch die Möglichkeit zur Teilnahme an einem eintägigen Praktikum an der Universität Freiburg und einem internationalen, mehrtägigen Schülerkongress. Weitere Informationen und den Kontakt zu den Laborleitern finden Sie unter „NaT-working Molekularbiologie”.

Unsere Bio-Lehrerinnen und -lehrer:

Herr Armbruster
Frau Bruckner
Frau Däumling
Herr Dannheimer
Frau Hanf
Frau Heieck
Frau Keckeis
Herr Materna
Herr Nisch
Frau Schühle
Frau Fiedler (Ref‘)

Naturwissenschaften